Pulled Cajun-Chicken Burger
Südstaaten-Burger mit gezupftem Hühnchen und Bier
4
  • Zubereitungszeit 120 Min.

Zutaten

  • Teig für Buns:
  • 25 ml lauwarme Milch (3,5 % Fett)
  • 15 g frische Hefe/Germ
  • 15 g Zucker
  • 2 Eier (Klasse M)
  • 175 g Weizenmehl Typ 1050
  • 75 g Weizenmehl Typ 550
  • 5 g Salz
  • 85 g weiche Butter
  • Streiche:
  • 1 Eigelb/Eidotter (Klasse M)
  • 20 ml Sahne
  • Pulled Chicken:
  • 4 Poulardenkeulen ohne Haut (à ca. 250 g)
  • 3/2 EL Cajun-Gewürzmischung
  • Salz
  • 10 ml Erdnussöl
  • 200 ml Bier , z.B. Pils
  • 100 ml Miracel Whip MAYO Chili
  • Ansonsten:
  • 3 rote Paprika (ca. 225 g)
  • schwarzer Pfeffer , frisch gemahlen
  • 2 rote Pfefferschoten
  • 1 Mini-Romanaherz

Zubereitung

  • Am Vortag Milch mit Hefe und Zucker verrühren. Die Eier verquirlen, alles mit Mehl und Salz 10 Minuten verkneten. Die Butter in kleinen Stückchen dazugeben, weitere 15 Minuten kneten und über Nacht abgedeckt im Kühlschrank reifen lassen.
  • Am nächsten Tag Teig in 4 Portionen teilen: erst rund schleifen, dann flach rollen (ca. 12 cm Durchmesser). Teiglinge mit genügend Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und abgedeckt weitere zwei Stunden gehen lassen.
  • Backofen auf 190 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Eigelb mit Sahne verrühren und auf die Teiglinge streichen: 16-18 Minuten auf der mittleren Schiene im Ofen backen, dabei vor dem Schließen der Ofentür etwa 50 ml Wasser auf den Ofenboden gießen (alternativ: 4-5 Mal Wasser mit einer Sprühflasche in den Ofen sprühen). Anschließend die Buns aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Nach Wunsch zum Servieren, Buns halbieren und auf den Schnittflächen toasten oder grillen.
  • Für das Pulled Chicken Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze (190 °C Umluft) vorheizen. Poulardenkeulen mit der Gewürzmischung bestreuen und salzen, dann in einer ofenfesten Pfanne in Öl kurz von beiden Seiten kurz anbraten. Mit Bier ablöschen, aufkochen und alles zugedeckt 60-70 Minuten im Ofen garen, herausnehmen und abkühlen lassen. Später das Fleisch vom Knochen nehmen und in Fasern zerrupfen. Den Bratensud einkochen und mit 20 ml Miracel Whip MAYO Chili sowie den Fleischfasern mischen, alles mit Cajun-Gewürzmischung und Salz abschmecken.
  • Für die Paprika Backofen auf 250 °C (Umluft) vorheizen und Paprika ungeputzt auf einem Stück Alufolie so lange im Ofen garen, bis die Haut beginnt, schwarz zu werden. Herausnehmen, in feuchtes Küchenpapier wickeln und etwas abkühlen lassen. Von Stiel, Haut sowie Kernen befreien und in breite Streifen schneiden, leicht salzen und pfeffern.
  • Blattsalat putzen, waschen, trockenschleudern und in mundgerechte Stücke zupfen. Eine Pfefferschote in feine Scheiben hobeln, die zweite in vier Stücke schneiden und jeweils mit einem Spieß versehen. Aus den gerösteten Bun-Hälften, dem Pulled Cajun-Chicken, Paprika, Salat, Pfefferschoten sowie der restlichen Miracel Whip MAYO Chili vier Burger bauen und mit den Deko-Spießen garnieren.

Tipp

Tipps

  • Wenn man das Cajun-Gewürz nicht kaufen will oder kann, hier ein Rezept: Je einen Teelöffel Pfeffer, Kreuzkümmel sowie Senfkörner in einer Pfanne ohne Fett leicht rösten, dann abkühlen lassen. Anschließend zusammen mit je einen TL getrocknetem Oregano, Paprikapulver, Salz sowie einem halben Teelöffel Chilipulver in einem Mörser zerstoßen.
Nährwerte pro Portion
Brennwert 3379,5 kJ
kcal 807,0 kcal
Fett 54,7 g
Kohlenhydrate 51,1 g
Eiweiß 47,8 g