Pink Burger mit Kichererbsen-Bratling und karamellisierten Knoblauchchips
Vegetarischer Pink Burger mit Kichererbsen, Tomaten, Aubergine und Miracel Whip MAYO Knoblauch
4
  • Zubereitungszeit 120 Min.

Zutaten

  • Teig für Buns:
  • 125 ml Rote Bete Saft
  • 21 g frische Hefe/Germ (ca. ½ Würfel)
  • 10 g Zucker
  • 30 g Ei (ca. ½ Ei der Klasse M)
  • 125 g Weizenmehl Typ 550
  • 125 g Dinkelmehl Typ 630 (alternativ Weizenmehl Typ 550)
  • 20 ml Nussöl (ersatzweise neutrales Öl)
  • 5 g Salz
  • 1 Eiklar
  • 20 g schwarzer Sesam
  • Patties:
  • 200 g Kichererbsen
  • 15 g Weizenmehl Typ 405
  • 1 TL Backpulver
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 1 Bund Koriander
  • 1 frische Knoblauchzehe
  • 1 gestr. EL Koriandersamen
  • 1 gestr. EL Kreuzkümmel
  • 1 TL schwarze Pfefferkörner
  • 75 g Sahnequark
  • Salz
  • 20 ml Erdnussöl
  • Getrocknete Tomaten: (ersatzweise fertig getrocknete Tomaten verwenden!)
  • 6 Flaschentomaten (z.B. San Marzano-Tomaten oder andere Flaschentomaten)
  • 20 ml Olivenöl
  • Salz
  • Ansonsten:
  • 1 Aubergine (ca. 300 g)
  • Salz
  • 2 große, frische Knoblauchzehen
  • 10 ml Olivenöl
  • 10 ml Honig
  • 60 g Baby-Leafs oder Baby-Spinat
  • 40 g Süßkartoffel-Chips nach Wunsch
  • 80 ml Miracel Whip MAYO Knoblauch

Zubereitung

  • Für den Teig Rote Bete Saft mit Hefe und Zucker verrühren. Eimasse verquirlen, alles mit Mehlsorten, Öl und Salz 10 Minuten verkneten. Teig über Nacht abgedeckt im Kühlschrank reifen lassen. Kichererbsen in reichlich kaltem Wasser einweichen.
  • Am nächsten Tag Teig in 4 Portionen teilen: erst rund schleifen und dann flach rollen (ca.12 cm Durchmesser). Teiglinge mit genügend Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und abgedeckt zwei weitere Stunden gehen lassen.
  • Backofen auf 190 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Eigelbe mit Sahne verrühren und auf die Teiglinge streichen: 16-18 Minuten auf der mittleren Schiene im Ofen backen, dabei vor dem Schließen der Ofentür etwa 50 ml Wasser auf den Ofenboden gießen. Die Buns aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Nach Wunsch zum Servieren, Buns halbieren und auf den Schnittflächen toasten oder grillen.
  • Für die Patties Mehl mit Backpulver mischen. Toastbrot in Wasser 10 Minuten einweichen, dann trocken ausdrücken. Zitrone heiß abwaschen, trocken tupfen, Schale fein reiben und Saft auspressen. Kräuterblätter von den Stielen zupfen und grob schneiden. Koriandersamen und Kreuzkümmel in einer Pfanne ohne Fett leicht rösten, dann mit Pfeffer in einem Mörser zerstoßen. Kichererbsen abgießen und abtropfen, mit Toast, Zitronenschale, Petersilie, Koriander und den Gewürzen durch den Fleischwolf drehen. Masse mit Quark und Mehlmischung vermengen, salzen und mit Zitronensaft abschmecken. Aus der Masse vier Patties formen und in einer Pfanne mit Erdnussöl bei mittlerer Hitze je 3-4 Minuten auf beiden Seiten goldbraun braten.
  • Für die Tomaten Backofen auf 100 °C (Ober- und Unterhitze) stellen und ein Backblech mit Backpapier belegen. Tomaten waschen, Strunk entfernen, längs halbieren und mit der Schnittfläche nach oben auf dem Blech platzieren. Mit Olivenöl beträufeln und leicht salzen – ca. 90 Minuten im Ofen bei leicht geöffneter Ofentür trocknen.
  • Für die sonstigen Zutaten die Aubergine waschen, trocknen und in halbzentimeterdicke Scheiben schneiden, salzen und 10 Minuten ziehen lassen. Die Scheiben mit Küchenpapier trocken tupfen und in einer Grillpfanne beidseitig eine Minute grillen. Knoblauch abziehen und fein hobeln, in einer kleinen Pfanne in Olivenöl hellbraun braten, anschließend mit Honig goldgelb karamellisieren und auf Backpapier abkühlen lassen. Baby-Leafs putzen, waschen und trockenschleudern.
  • Aus den gerösteten Bun-Hälften, Kichererbsen-Bratlingen, getrockneten Tomaten, gegrillten Auberginen, Süßkartoffel-Chips, Knoblauch, den Blattsalaten sowie der Knoblauch-Mayonnaise vier Burger bauen.

Tipp

Tipps

  • Für eine noch intensivere Farbe der Buns kann zusätzlich 30 g Rote Bete Pulver verwendet werden!
Nährwerte pro Portion
Brennwert 3325,0 kJ
kcal 794,0 kcal
Fett 43,4 g
Kohlenhydrate 74,6 g
Eiweiß 20,1 g